Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


graz

CryptoParty Graz

Lernen, wie man sicher online kommuniziert, und dabei den Spass und die Party nicht zu kurz kommen lassen? Darum geht es bei CryptoParties!

Der beste Ort, um über Aktuelles rund um die Grazer CryptoParty am Laufenden zu bleiben ist neben dieser Seite unser Twitter-Account so wie die Mailingliste. Außerdem könnt ihr uns jetzt mit BitCoins unterstützen. =)

Jeden 1. Montag im Monat: der CryptoParty-Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle

Nächster Termin: Mo, 2.5.2016, ab 19 Uhr

Bei allen unseren Veranstaltungen gilt: Eintritt frei!

Unser Faltblatt für den schnellen Einstieg.


Navigation: Vergangene Termine | Aktuelles/Blog | Infomaterial | Links EDV-Sicherheit | Mithelfen


Mo, 2. Mai 2016, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

PrivacyMachine mit Bernhard & Android-Befreiungs-Anleitung mit Patrick (zweiter Teil)

PrivacyMachine

Die PrivacyMachine wurde am Wochenende bei den Grazer Linuxtagen vorgestellt und zum ersten Mal konnte man eine Demoversion testen. Bernhard wird uns das Projekt in einem Kurzvortrag vorstellen.

Android-Befreiungs-Anleitung: Bringt eure Android-Geräte mit!

Worum geht es: Android erlaubt es in den üblicherweise von den Herstellern aufgespielten Versionen nicht, mit Administrator-Rechten auf das Gerät zuzugreifen. Das kann mit dem sogenannten „Rooten“ behoben werden. Darüber hinaus kann man aber auch alternative Android-Versionen aufspielen (mit vorheriger Sicherung!), was noch mehr Freiheit mit sich bringt - das heißt dann „Flashen“. Für manche ist es auch wünschenswert, die mitgelieferten Google-Dienste los zu werden, weil die wirklich fleißig Daten sammeln.

Was ist mitzubringen:

  • Idealerweise ein Android-Gerät - Telefon oder Tablet. An seinem Haupt-Gerät versuchen das nur die ganz wagemutigen, die anderen besorgen sich ein Gerät zum Ausprobieren. Wer das noch nicht schafft überlegt sich welches Gerät er/sie bearbeiten möchte und informiert sich über den (ganz) genauen Gerätenamen und -nummer. Bei https://download.cyanogenmod.org/kann man einmal hineinschauen was derzeit so unterstützt wird.
  • USB-Kabel, das auch Datenübertragung kann (manche haben nur die Leitungen für's Laden :-()
  • SD-Karte, die genug Platz hat um den ganzen internen Speicher für das Backup aufzunehmen.
  • Idealerweise einen Laptop, um das alles gleich auszuprobieren.
  • Eine Vorstellung, was geädert werden soll: Rooten, Flashen, oder einfach einmal anschauen.


Beginn: Montag, 2. Mai 2016, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)


Fragen? E-Mail: crypto[AT]2904.cc
Hinweis: Deine Anfrage wird zur Bearbeitung an unsere Mailingliste weitergeleitet, nachdem personenbezogene Daten unkenntlich gemacht wurden. D. h. Klarnamen, Mailadresse, Telefonnr. etc. werden vorher gelöscht. Wenn Du keine Weiterleitung möchtest, schreib das bitte gleich an den Anfang des Mails.

Kalender Abo? Zum iCal Feed

graz.txt · Zuletzt geändert: 2016/05/01 17:17 von petertheone