Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


graz:archiv

Inhaltsverzeichnis

Vergangene Termine der CryptoParty Graz

Mo, 2. Oktober 2017, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Beginn: Montag, 02. Oktober 2017, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)


Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“ - Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Mate & Bier.

Mo, 4. September 2017, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Beginn: Montag, 04. September 2017, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)


Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“ - Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Mate & Bier.

Mo, 7. August 2017, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Beginn: Montag, 07. August 2017, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)


Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“ - Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Mate & Bier.

Mo, 3. Juli 2017, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Beginn: Montag, 03. Juli 2017, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)


Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“ - Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Mate & Bier.

Mo, 12. Juni 2017, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Beginn: Montag, 12. Juni 2017, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Aufgrund des Feiertags am 5. Juni findet die monatliche CryptoParty diesmal erst am 12. Juni 2017 statt.

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“ - Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Mate & Bier.

Mo, 8. Mai 2017, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Beginn: Montag, 8. Mai 2017, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Und mit Beginn um 19:45:

So funktionieren digitale Zertifikate und https

Vortrag und Diskussion mit Jogi Hofmüller Jogi Hofmüller ist ein Grazer Netz- und Medienkünstler, Gründungsmitglied von Radio Helsinki und mur.at

Sa, 29. April 2017, CryptoParty-Vorträge bei den Linuxtagen Graz

  • Webtracking, Anfang: 11:45 Uhr
  • PrivacyMachine Community Invite, Anfang: 12:45 Uhr

Vortragender: Olaf P., Raum: G.AP147.005
siehe : https://linuxtage.at/

Veranstaltungsort: FH Joanneum (Alte Poststraße 149) in Graz

So, 9. April 2017, CryptoParty-Workshop "Sicher aktiv sein im Netz und mit Handy"

Sonntag, 9. April 2017, 11:30 - 13:30
siehe : https://lautstarkwild.org/programm/ubersicht#so94

Cryptoparty Graz ist eine Teil des Festivals LAUT – STARK – WILD

Ort: Forum Stadtpark, Stadtpark 1, 8010 Graz

Mo, 3. April 2017, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Beginn: Montag, 3. April 2017, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

FR, 10. März 2017, Workshop beim queer-feministischen Fest

WANN: 10.3.2017, 14:30-17:30 Uhr

WO: Forum Stadtpark, Stadtpark 1, 8010 Graz

„Ich hab doch nichts zu verbergen!“ Wege zu digitaler Mündigkeit
14:30 – 17:30 | Anmeldung notwendig | Deutschsprachig In diesem Workshop erlernt ihr praktische Möglichkeiten und Methoden um euch im Internet vor Ungewolltem zu schützen. Bring Deine eigenen Geräte mit! (Computer, Smartphone, Tablet, etc.)

Link zur Veranstaltung: http://queerstudent.at/de_DE/event/queerfemfest/


„I have nothing to hide!“ Ways to digital maturity
14:30 – 17:30 | Registration required | German In the workshop you will learn way to protect yourself in the internet. Bring your own devices! (Computer, Smartphone, Tablet, etc.)

Link to this Event: http://queerstudent.at/de_DE/event/queerfemfest/

Mo, 6. März 2017, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Diesmal mit einem Vortrag von Bernhard zum Thema

Sichere Passwörter

mit vielen Tipps & Tricks und einer Anleitung zum Benutzen des Passwort-Managers „KeePass“.

Und nur heute: wir feiern den 4. Geburtstag der Cryptoparty Graz !!!

Beginn: Montag, 6. März 2017, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Di, 7. Februar 2017, CryptoParty Graz beim Safer Internet Day

WANN: 7.2.2017, 17:00-18:15 Uhr

WO: LOGO, Karmeliterplatz 2, 8010 Graz


Privacy Machine: Surfen ohne Überwachung


Bernhard von der CryptoParty Graz stellt in einfachen Worten die „Privacy Machine“ vor. Es handelt sich dabei um ein kostenloses Programm, das allen hilft, die ihre Identität und Privatsphäre  schützen wollen - von AnfängerInnen bis ExpertInnen. Bernhard ist an der Programmierung wesentlich beteiligt und Leiter des Projektes, zu dem Sie nähere Informationen unter https://www.privacymachine.eu abrufen können.

Link zur Veranstaltung: http://www.logo.at/jugendinfo/sid-eltern

Mo, 6. Februar 2017, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Beginn: Montag, 6. Februar 2017, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 9. Januar 2017, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Beginn: Montag, 9. Januar 2017, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 05. Dezember 2016, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

 

PrivacyMachine - Special Event

Zum Release der offiziellen Beta-Version der PrivacyMachine gibt es einen kurzen Vortrag mit anschließendem Hands-On-Workshop. Nimm einen Laptop mit min. 3G RAM und Windows oder Linux  als OS mit!

Beginn: Montag, 05. Dezember 2016, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 07. November 2016, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 07. November 2016, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)


Mo, 10. Oktober 2016, Podiumsdiskussion: Wer kontrolliert die digitale Welt?

ÜBERWACHT - AUSSPIONIERT - AUSGELIEFERT
Wer kontrolliert die digitale Welt?

Die AUGE-Steiermark lädt ein zur Podiumsdiskussion in den Festsaal der AK-Steiermark.
Es diskutieren:

Peter Pilz (Abgeordneter im Nationalrat)
Andreas Krisch (Datenschutzexperter und Wirtschaftsinformatiker)
Thomas Riesenecker-Caba (FORBA)
Daniela Grabe (Gemeinderätin in Graz)
Gunter Bauer (CryptoParty Graz, Moderation)

auge.or.at

Mo, 03. Oktober 2016, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 03. Oktober 2016, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 05. September. 2016, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 05. September 2016, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 01. August. 2016, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 01. August 2016, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 04. Juli 2016, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 04. Juli 2016, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 6. Juni 2016, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 06. Juni 2016, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mi, 23.5.2016, ab 18 Uhr -- FrauenCryptoParty

Kryptografie und Verschlüsselung spielen eine immer größere Rolle in unserem täglichen Leben. Jede von uns kommt beinahe täglich damit in Berührung, sei es direkt beim Aufrufen von Webseiten oder indirekt durch in Anspruch genommene Dienstleistungen und Services. Trotzdem verschlüsseln wir oft unsere eigene, persönliche Kommunikation nicht, obwohl es immer wieder ratsam wäre.

Eine CryptoParty von Frauen für Frauen*.

Programm:
In lockerer, gemütlicher Atmosphäre beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir uns im Internet bewegen können, ohne zu viele Spuren zu hinterlassen.
Laptop mitbringen!

Einführung: Warum Selbstverteidigung im Internet (Brigitte Kratzwald)
Datenspuren im Netz und fünf einfache Schritte, die jede dagegen tun kann (Brigitte Kratzwald + Maria Eichlseder)
Sichere Passwörter (Maria Eichlseder)

Es ist kein Vorwissen nötig, allerdings sollte ein eigener Laptop mitgebracht werden.

Beginn: Montag, 23. Mai 2016, 18h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mi, 18.5.2016, ab 18 Uhr -- Workshop: Webtracking und Gegenmaßnahmen an der TU Graz

Selbstverteidigung im Internet für alle! Zum ersten Mal findet die Cryptoparty auf der TU Graz statt und präsentiert uns in einem Workshop die Auswirkungen von Webtracking und geeignete Gegenmaßnahmen um die eigene Privatshäre im Netz zu schützen.

Nach einer einführenden Präsentation wird noch genügend Zeit sein um bei Snacks und Getränken über Datenschutz & Privatsphäre, Computersicherheit und Überwachung zu plaudern.

Im Idealfall sollte eigener Laptop, Tablet oder sonstige Devices mitgenommen werden.

Mittwoch 18. Mai, 18:00 @ Seminarraum Festkörperphysik (PH01150)

Mo, 2. Mai 2016, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Programm: PrivacyMachine mit Bernhard & Android-Befreiungs-Anleitung mit Patrick (zweiter Teil)

PrivacyMachine

Die PrivacyMachine wurde am Wochenende bei den Grazer Linuxtagen vorgestellt und zum ersten Mal konnte man eine Demoversion testen. Bernhard wird uns das Projekt in einem Kurzvortrag vorstellen.

Android-Befreiungs-Anleitung: Bringt eure Android-Geräte mit!

Worum geht es: Android erlaubt es in den üblicherweise von den Herstellern aufgespielten Versionen nicht, mit Administrator-Rechten auf das Gerät zuzugreifen. Das kann mit dem sogenannten „Rooten“ behoben werden. Darüber hinaus kann man aber auch alternative Android-Versionen aufspielen (mit vorheriger Sicherung!), was noch mehr Freiheit mit sich bringt - das heißt dann „Flashen“. Für manche ist es auch wünschenswert, die mitgelieferten Google-Dienste los zu werden, weil die wirklich fleißig Daten sammeln.

Was ist mitzubringen:

  • Idealerweise ein Android-Gerät - Telefon oder Tablet. An seinem Haupt-Gerät versuchen das nur die ganz wagemutigen, die anderen besorgen sich ein Gerät zum Ausprobieren. Wer das noch nicht schafft überlegt sich welches Gerät er/sie bearbeiten möchte und informiert sich über den (ganz) genauen Gerätenamen und -nummer. Bei https://download.cyanogenmod.org/kann man einmal hineinschauen was derzeit so unterstützt wird.
  • USB-Kabel, das auch Datenübertragung kann (manche haben nur die Leitungen für's Laden :-()
  • SD-Karte, die genug Platz hat um den ganzen internen Speicher für das Backup aufzunehmen.
  • Idealerweise einen Laptop, um das alles gleich auszuprobieren.
  • Eine Vorstellung, was geädert werden soll: Rooten, Flashen, oder einfach einmal anschauen.


Beginn: Montag, 2. Mai 2016, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 4. April 2016, Android-Befreiungs-Anleitung mit Patrick (erster Teil)

Bringt eure Android-Geräte mit!

Worum geht es: Android erlaubt es in den üblicherweise von den Herstellern aufgespielten Versionen nicht, mit Administrator-Rechten auf das Gerät zuzugreifen. Das kann mit dem sogenannten „Rooten“ behoben werden. Darüber hinaus kann man aber auch alternative Android-Versionen aufspielen (mit vorheriger Sicherung!), was noch mehr Freiheit mit sich bringt - das heißt dann „Flashen“. Für manche ist es auch wünschenswert, die mitgelieferten Google-Dienste los zu werden, weil die wirklich fleißig Daten sammeln.

Warum erster Teil? Weil das immer von Gerät zu Gerät verschieden ist, man sich das vielleicht einmal in Ruhe anschauen will und beim zweiten Teil dann die individuellen Schritte fertiggestellt werden.

Was ist mitzubringen:

  • Idealerweise ein Android-Gerät - Telefon oder Tablet. An seinem Haupt-Gerät versuchen das nur die ganz wagemutigen, die anderen besorgen sich ein Gerät zum Ausprobieren. Wer das noch nicht schafft überlegt sich welches Gerät er/sie bearbeiten möchte und informiert sich über den (ganz) genauen Gerätenamen und -nummer. Bei https://download.cyanogenmod.org/kann man einmal hineinschauen was derzeit so unterstützt wird.
  • USB-Kabel, das auch Datenübertragung kann (manche haben nur die Leitungen für's Laden :-()
  • SD-Karte, die genug Platz hat um den ganzen internen Speicher für das Backup aufzunehmen.
  • Idealerweise einen Laptop, um das alles gleich auszuprobieren.
  • Eine Vorstellung, was geädert werden soll: Rooten, Flashen, oder einfach einmal anschauen.

Der morgige Abend wird zeigen, was wir noch weiter brauchen, und dann gibt es entsprechend bei einer der nächsten CryptoParties auch noch eine Fortsetzung geben (CryptoParty Graz ist schon 3, wir müssen das auch noch einmal feiern!).


Beginn: Montag, 4. April 2016, 19h
Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Sa, 24. Oktober. 2015, Elevate 2015: Politics of Data

Wir leben in einer Welt in der alles was wir sagen und tun von der Werbeindustrie aufgezeichnet wird. Unsere Handys sind das erste, wonach wir in der Früh langen und das letzte, was wir am Abend verwenden und Computer sind allgegenwärtig in unserem Leben. Und doch ist es einfacher gesagt als getan, mit Menschen über Datenschutz zu sprechen. Wie oft hast du nicht eine der folgenden Fragen gehört, oder gedacht: Ist WhatsApp sicher? Was kann ich statt Skype verwenden? Ich habe nichts zu verstecken, wieso sollte ich mich darum kümmern? In diesem Workshop möchten wir die 10 häufigsten Fragen, die Menschen über Datenschutz haben, verwenden, um Antworten zu erstellen und sie an den Menschen in Graz auszuprobieren.

Das Ziel des Workshops ist es, Elevator Pitch Argumente und Techniken zu entwickeln, um Menschen über die am häufigsten gestellten Fragen über Datenschutz aufzuklären.

Beginn: Samstag, 24. Oktober 2015, 10h
Ort: realraum, (Brockmanngasse 15, 8010 Graz)

Mo, 5. Oktober. 2015, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 5. Oktober 2015, 19h

Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 7. September. 2015, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 3. August 2015, 19h

Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 3. August. 2015, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 3. August 2015, 19h

Dieses Mal:
Patrick erzählt etwas über den technischen Hintergrund von Datenspeicherung im Internet, und wie man seine Daten wieder von den Servern bekommt.

+ es wird auch eine kleine Überraschung geben - erscheint also zahlreich!

Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 6. Juli. 2015, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch, wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 6.Juli 2015, 19h

Ort: Spektral, (Lendkai 45)

Mo, 1. Juni 2015, Nichts zu verbergen? Selber schuld! CryptoParty Graz

Programm:
Auswärtsspiel im esc medien kunst labor (Mehr Infos)

Mo, 4. Mai 2015, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Programm:
Vortrag zu Certification Authorities, SSL-Zertifikaten und Mail-Verschlüsselung mit X.509, und CACert.
(Es wird auch die Möglichkeit zur CACert Assurance geben. Mehr Infos)

Sa, 25. April 2015, Linuxtage Graz, Vorträge

Am Sa gibt es bei den Linuxtagen technische Vorträge und Projektstände sowie am Ende die obligatorische Keysigningparty.
9 - 19 h, FH Joanneum, Alte Poststr. 149

10 h, HS15
Vortrag: Webtracking und Gegenmassnahmen (Anton, Bernhard)
Kommerzielle Überwachung des Surfverhaltens und Erstellung von Personenprofilen

16 h, HS15
Vortrag: Sicher kommunizieren (Olaf)
Tools um vertraulich zu kommunizieren

18:45 h, Foyer
Meeting: Keysigning-Party (Stefan)
Party like it's 1984

Fr, 24. April 2015, Linuxtage Graz, Workshops

Der praktische Teil der Grazer Linuxtage, mit vielen interessanten Diskussionen und Workshops, auch von uns.
14 - 19 h, FH Joanneum, Alte Poststr. 149

14 h, HS04
Diskussion: Digitale Selbstverteidigung (Brigitte, Gunter)

16 h, SR21
Workshop: Das Kuvert für meine Mail (Olaf)
E-Mails verschlüsseln mit PGP leichtgemacht

17 h, HS04
Workshop: DO! NOT! TRACK! (Anton)
Praktische Maßnahmen gegen Webtracking für den Browser Firefox

19:00 h, Foyer
Meeting: Keysigning-Party (Stefan)
Party like it's 1984

Sa, 18. April 2015, Barcamp (Technik) und TTIP Aktionstag (Politik)

Beim diesjährigen Barcamp werden wir wieder ein paar Sitzungen zum Thema staatliche und kommerzielle Massenüberwachung sowie Unterstützung bei technischen Gegenmaßnahmen anbieten.
Das Barcamp ist eine Unkonferenz, wo das Programm erst morgens im Plenum festgelegt wird.

9 - 18 h, FH Joanneum, Alte Poststr. 152

Parallel dazu ist in der Stadt der Globale Aktionstag gegen TTIP.
Dort macht die Piratenpartei Steiermark einen Infostand zum Thema Datenschutzgesetzgebung

10 - 19 h, Graz Innenstadt, Herrengasse

Do, 16. April 2015, Tagung ICT @ University

Die jährliche Tagung der UNI IT und des Personalressorts der Uni Graz. Diesmal mit den Schwerpunkten Mobilität & neue Medien, Privacy & Sicherheit, Innovation & Zukunft der Jobs, und dem Motto: YOU ARE WHAT YOU SHARE

Tagungsprogramm

Damit man nicht unabsichtlich Browserverlauf, Passwörter oder E-Mails „shared“, führen wir vor, wie einfach deren Abgriff in einem ungesicherten Netzwerk ist und was man dagegen tun kann.

16h15, Universitätspl. 6, Hörsaal C (06.03)

Tip: Wer schon mittags Zeit hat, sollte sich den Vortrag „Privacy im Zeitalter von Online-Tracking, Big Data und Internet der Dinge“ von W. Christl. anhören. Der hat die Studie Kommerzielle digitale Überwachung im Alltag geschrieben und am Spiel Datadealer mitgearbeitet.

12h15, Universitätspl. 6, Hörsaal A (06.01)

Mo, 2015-04-13, CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch ohne Rahmenprogramm, dafür wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 13. April 2015, 19h

Ort: Spektral Graz, (Lendkai 45)

3. März: Podiumsdiskussion zu Massenüberwachung

Wir nehmen an der Podiumsdiskussion Privacy und Geheimdienste teil, bei Studentinnen und Studenten der FH Joanneum.
Der Diskussionspartner ist Prof. Beer vom ACIPSS (Austrian Center for Intelligence, Propaganda and Security Studies) der Karl-Franzens-Uni.

Termin: Di, 3.3.2015, 16h30
Ort: FH JOANNEUM, Präsentationsraum JPR, Alte Poststr. 149

2. März: Zwei Jahre CryptoParty Graz!

Seit 2 Jahren gibt es die CryptoParty nun schon in Graz.
Das muss gefeiert werden!
Neben der üblichen Möglichkeit, mit Problemen und Fragen
zu uns zu kommen, wird es dieses mal einen kurzen Vortrag
so wie eine Live-Vorführung zum Thema IT Sicherheit geben.

Außerdem darf besonders dieses mal die Party nicht zu kurz kommen!
Mate, Bier und Makava stehen bereit, vielleicht gibt es auch Kuchen
(darf auch gerne selbst mitgebracht werden).

Programm:

  • Vortrag: Aktuelle Gefahren im Internet & wie kann ich mich schützen? (Christoph Hillebold)
  • Vorführung: Wer kann meine Mails und Passwörter mitlesen und was kann ich dagegen tun?
  • Im Anschluss: Kuchen, Bier & Mate

Beginn: Montag, 2. März 2015, 19h
Ort: Spektral Graz (Lendkai 45)


2. Feber: CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's
monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern,
gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch ohne Rahmenprogramm, dafür
wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 2. Feber 2015, 19h
Ort: Spektral Graz (Lendkai 45)


16. Jänner: CitizenFour + CryptoParty

Kino-Tipp: CitizenFour, Laura Poitras' Film über die Snowden Enthüllungen.

Treffpunkt CryptoParty: nach dem Film, ca. 22:00 Foyer Rechbauerkino
Ort: Café Rechbauerkino
Kostenlos.


9. Jänner: CitizenFour + CryptoParty

Wir gehen in's Kino! Und zwar CitizenFour, Laura Poitras' Film über die Snowden Enthüllungen.

Treffpunkt Film: Freitag, 9. Jänner 2015, 18:45
Ort: Filmzentrum im Rechbauerkino, Rechbauerstrasse 6, 8010 Graz
Ticketpreis: € 7,40

Treffpunkt CryptoParty: nach dem Film, ca. 21:00 Foyer Rechbauerkino
Ort: Café Rechbauerkino
Kostenlos.


5. Jänner: CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's
monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern,
gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch ohne Rahmenprogramm, dafür
wie immer mit Musik, Bier & Mate.
Beginn: Montag, 5. Jänner 2015, 19h
Ort: Spektral Graz (Lendkai 45)


10. Dezember: Fragestunde: Selbstverteidigung im Internet

Als Ergänzung zum am 2. Dezember auf der Uni Graz stattfindenden
Vortrag (siehe oben) gibt's eine Woche drauf noch einen Termin auf der Uni. Gemütliches Plaudern,
gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch ohne Rahmenprogramm
für alle Fragen, die am ÖH Vortrag noch offen geblieben sind.

Beginn: Mittwoch, 10. Dezember 2014, 19h
Seminarraum SR 15.37, RESOWI-Zentrum Graz, Universitätsstr. 15, Bauteil F3


2. Dezember: Vortrag: Selbstverteidigung im Internet

(Veranstaltung auf Einladung des Alternativreferat der ÖH Uni Graz)

Das Recht auf Privatsphäre ist ein fundamentales
Menschenrecht, das im Internet sowohl von Firmen-,
als auch von Regierungsseite regelmäßig
ausgehöhlt wird. Unsere Onlineaktivitäten und
der Inhalt unserer digitalen Kommunikation sind
ein offenes Buch für „Interessierte“. Die Zeiten
der Gleichgültigkeit gegenüber dieser Problematik
sollten eigentlich längst vorbei sein, Selbstverteidigung
gegen die Datenkraken im Internet
ist notwendiger denn je, stattdessen bleiben
meist viele Fragezeichen übrig:

Wie kann ohne mein Wissen auf meine Daten
zugegriffen werden? Welche Strategien gibt es,
um sich online sicher(er) zu bewegen? Welche
Tools brauche ich dafür?

Beginn: Dienstag, 2. Dezember 2014, 19h
Ort: Hörsaal 15.13, RESOWI-Zentrum Graz, Universitätsstraße 15, Bauteil E (1. Stock)

Programm, weitere Infos & Materialien zum Download

1. Dezember: CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's
monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern,
gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch ohne Rahmenprogramm, dafür
wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 1. Dezember 2014, 19h
Ort: Spektral Graz (Lendkai 45)


3. November: CryptoParty Montag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Ab November jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Montag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch ohne Rahmenprogramm, dafür wie immer mit Musik, Bier & Mate.

Beginn: Montag, 3. November 2014, 19h
Ort: Spektral Graz (Lendkai 45)


26. Oktober: CryptoParty meets Elevate

Die nächste CryptoParty in Graz findet im Zuge des Elevate Festival 2014 am 26. Oktober statt:

  • Sonntag, 26. Oktober, 10:00 bis 12:00
  • Forum Stadtpark (im Zuge des Elevate Security Sunday)
  • Eintritt frei!
  • Twitter-Hashtag: #E14ess
  • Programm:
    • Massenüberwachung für alle: Was können Staat und co. eigentlich so?
    • Browser-Tracking für alle: (Wie) kann man noch anonym surfen?


2. Oktober 2014: CryptoParty Donnerstag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Das letzte Mal am Donnerstag. Ab November jeden 1. Montag im Monat!

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Donnerstag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch ohne Rahmenprogramm, dafür wie immer mit Musik, Bier & Mate.

CryptoCooking: Dieses Mal wieder parallel mit dem Krisenherd, wo nebenbei noch lecker gekocht wird.

Beginn: Donnerstag, 2. Oktober 2014, 19h
Ort: Spektral Graz (Lendkai 45)


4. September 2014: CryptoCooking - Selbstverteidigung im Internet und Essen für alle!

Wie jeden ersten Donnerstag im Monat:

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Donnerstag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch ohne Rahmenprogramm, dafür wie immer mit Musik, Bier & Mate.

CryptoCooking: Dieses Mal parallel mit dem Krisenherd, wo nebenbei noch lecker gekocht wird.

Beginn: Donnerstag, 04. September 2014, 19h
Ort: Spektral Graz (Lendkai 45)


07. August 2014: CryptoParty-Donnerstag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Wie jeden ersten Donnerstag im Monat:

Als Ergänzung zur unregelmäßig stattfindenden CryptoParty gibt's monatlich den „Cryptoparty Donnerstag“. Gemütliches Plaudern, gegenseitiges Helfen und chilliger Austausch ohne Rahmenprogramm, dafür wie immer mit Musik, Bier & Mate.


CryptoPartyGraz Logo Lernen, wie man sicher kommuniziert, und dabei den Spass und die Party nicht zu kurz kommen lassen? Darum geht es bei dem CryptoParty-Donnerstag.

Beginn: Donnerstag, 07. August 2014, 19h
Ort: Spektral Graz (Lendkai 45)


03. Juli 2014: CryptoParty-Donnerstag - Selbstverteidigung im Internet für alle!

Ab sofort jeden ersten Donnerstag im Monat! Orga: 18h – Beginn 19h
Privatsphäre ist ein fundamentales Menschenrecht, welches im Internet sowohl von Firmen als auch Regierungen regelmäßig ignoriert wird.

Unsere Tätigkeiten sowie der Inhalt unserer digitalen Kommunikation sind ein offenes Buch für Interessierte. CryptoParties sind eine globale Bewegung der Bildung und Selbstermächtigung, für den Schutz der Privatsphäre – auch in der digitalen Domäne.

Wusstest du, dass jeder deine E-Mails lesen kann, während sie durchs Internet wandern? Würdest du einen Liebesbrief auf eine Postkarte schreiben? Nur wer seine Mails verschlüsselt, kann davon ausgehen, dass niemand anderer mitliest. Wusstest du, dass trotz PIN und Tastensperre jeder die Daten auf deinem Smartphone sehen kann, wenn du es einmal verlierst oder unbeaufsichtigt lässt. Das selbe gilt für deinen Laptop.
Wusstest du, dass Du nicht paranoid bist, wenn Du der Meinung bist, dass deine Daten niemanden etwas angehen? Wusstest du, dass korrekte Verschlüsselung und sichere Kommunikation sehr einfach sein kann?

CryptoPartyGraz Logo Wir zeigen wie! Lernen, wie man sicher kommuniziert, und dabei den Spass und die Party nicht zu kurz kommen lassen? Darum geht es bei dem CryptoParty-Donnerstag.

Beginn: Donnerstag, 03. Juli 2014, 19h
Ort: Spektral Graz (Lendkai 45)


12. April 2014: CryptoParty @ BarCamp Graz 2014!

Update 12.4. Die Folien sind verfügbar
Weil heute nicht alle einen Laptop mithatten, arbeiten wir morgen weiter auf das Ziel der globalen Massenverschlüsselung hin:
So, 13.4., 11 h E-Mail Verschlüsselung mit Olaf, 14 h Keysigning mit Olaf und Anton.

CryptoParty #7: Samstag, 12.4.2014, 14 - 18 h, barcamp, FH Joanneum, Alte Poststr. 152.

Das Programm:
- Full Take in Österreich. Überblick und Technik.
- Vorstellung Bitmessage. Verschlüsselte Kommunikation ohne Metadaten.
- Einführung in PGP Mailverschlüsselung. Inhalt un-mitlesbar, aber mit Metadaten.
- Unterstützung bei der Einrichtung von Bitmessage und PGP.
- Gegenseitiges Keysigning

Nach der Cryptoparty gibt es gegenseitiges Keysigning, um das Web of Trust zu vergrößern. Den eigenen public key bitte hier raufladen, die TeilnehnmerInnenliste mit den Fingerprints wird am Sa um 17h ausgedruckt. Alternativ oder zusätzlich bitte den Fingerprint des keys und die Mailadresse mehrfach ausdrucken, dann hat man sofort PGP Visitenkarten. Der Online-Keyring ist in jedem Fall zu bevorzugen, das wird sonst eine ziemliche Zettelwirtschaft.
Bitte einen Lichtbildausweis zur gegenseitigen Kontrolle mitbringen. So wird geprüft, ob Ihr tatsächlich Ihr selber seid :-). Das Web of Trust fundiert auf Klarnamen und der gegenseitigen Prüfung der Identität. Ein fertiger Eintrag sieht auf den Keyservern dann so aus, die IDs bilden untereinander ein kleines Vertrauensnetz.

Eigenen Mobilcomputer mitbringen! Welche Programme man bei PGP für welchen Rechnertyp braucht, ist weiter unten beschrieben.

04. April 2014: CryptoParty @ Grazer Linuxtage 2014!

Wir haben bei den Grazer Linuxtagen 2014 gleich 4 Workshops eingereicht und es wurden alle angenommen!

⇒ Ein Übersicht über den aktuell bekannten Stand der kommerziellen und staatlichen Überwachung wird weiter unten gegeben. Gut für die Motivation …

Grazer-Linuxtage-2014
Grazer Linuxtage 2014: linuxtage.at.

Location: FH JOANNEUM, Alte Poststraße 149 (rotes Gebäude), ab 14h
Eintritt frei! keine Anmeldung nötig, eigenen Laptop mitbringen ist wie immer von Vorteil.


Am Freitag, den 04. April 2014, widmen sich die Linuxtage der praktischen Wissensvermittlung in Form von Workshops.
Wir werden euch in 4 Workshops grundlegende Gedanken zu digitaler Selbstverteidigung, praktische Tipps im Browserumgang und E-Mail-Verschlüsselung für AnfängerInnen und Fortgeschrittene näher bringen.

14-16h Workshop 1: Gedanken zur digitalen Selbstverteidigung (mit Brigitte und Gunther) im HS03
Warum man etwas gegen kommerzielle und staatliche Überwachung tun sollte.

16-18h Workshop 2: DataSeal für Firefox: DO! NOT! TRACK! (mit Anton) im HS03
Für alle, die ihr Surf- und Klickverhalten nicht protokollieren lassen wollen.

16-18h Workshop 3: E-Mail Verschlüsselung für Anfänger (mit Bernhard, Olaf und Marc) im Besprechungszimmer
Wie bekomme ich einen Briefumschlag für meine E-Mails?

16-18h Workshop 4: E-Mail Verschlüsselung für Fortgeschrittene (mit Patrick) im HS04
Warum braucht mein PGP key eine Signatur? Und was kann ich damit sonst noch machen?

Wir freuen uns über rege Teilnahme!
Hier gehts zum vollständigen Programm der Grazer Linuxtage.

11. Februar 2014: CryptoParty für Alle!

Update 12.2.2014: Gezeigte Filme und Präsentationen, weiter unten

der-tag-an-dem-wir-zurueckschlagen
Internationaler Aktionstag gegen Massenüberwachung: The Day We Fight Back.

Im Forum Stadtpark, Raum „Saloon“ 1. OG, 19 - 22h, Eintritt frei, keine Anmeldung nötig, eigenen Laptop mitbringen ist von Vorteil.

Niemand darf willkürlichen Eingriffen in sein Privatleben, seine Familie, seine Wohnung und seinen Schriftverkehr oder Beeinträchtigungen seiner Ehre und seines Rufes ausgesetzt werden. Jeder hat Anspruch auf rechtlichen Schutz gegen solche Eingriffe oder Beeinträchtigungen.
Artikel 12, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, UNO Vollversammlung Paris, 10.12.1948

In Zeiten der digitalen Vollvernetzung müssen sich die NutzerInnen um die Durchsetzung dieses Grundrechtes selber kümmern. Die kommerziellen und staatlichen Überwacher (= Datenindustrie und Abhördienste) haben kein Interesse daran, dass sie es wahrnehmen. Ganz im Gegenteil: Die einen würden dadurch beim Geldverdienen gestört, die anderen bei „der nationalen Sicherheit“.
Spätestens, wenn die Roboter der Geheimdienste alle Mails mitlesen und die Adressbücher sammeln, nachdem die Lesemaschinen des Mailproviders schon reingeguckt und die Daten weiterverkauft haben, wenn die Post die Adressfelder aller Briefe fotografiert, speichert und weiterleitet, der gekaperte Netzkühlschrank Spam verschickt und das Auto den Fahrstil an den Versicherer funkt, sollte man sich ein paar Gedanken um Datensicherheit machen.

Wir wollen Euch dabei unterstützen und machen am Aktionstag eine CryptoParty.

Die Agenda:

Digitale Selbstverteidigung (Brigitte und Gunter)
Aber ich habe doch nichts zu verbergen ?!?!?
Wie wir kommerziell und staatlich überwacht werden, was daraus werden kann, und warum Datenschutz wichtig ist.
Für alle, die vielleicht doch was zu verbergen haben, nämlich ihr Privatleben!

Kurzeinführung: Verfolger abhängen beim Netzbrausen (Anton)
Beim alltäglichen Internetgebrauch mit dem Browser werden möglichst alle Seitenaufrufe und das ganze Klickverhalten von vielen Werbenetzwerken protokolliert, zugeordnet, und gebündelt an deren Werbekunden weiterverkauft. Einige NutzerInnen schalten deswegen vielleicht schon die Cookies ab oder nutzen einen VPN Service, aber das ist wenig wirksam. Cookies- und IP sind von gestern, die Tracking-Gegenwart und -Zukunft gehört dem Browser- und Maschinen-Fingerprint. Die NutzerInnen werden auch ohne Cookies und mit geänderter IP-Adresse zuverlässig wiedererkannt.

Kurzeinführung: E-Mail Verschlüsselung mittels OpenPGP (Olaf)
Wer seine privaten und geschäftlichen E-Mails vor dem (automatisierten) Mitlesen schützen möchte, sollte Mailverschlüsselung mittels OpenPGP nutzen. Es würde ja auch niemand durchsichtige Briefumschläge verwenden, oder? Dann bleiben zum Überwachen nur noch Betreff und Metadaten übrig (= wer mailt wann an wen, das Kontaktnetzwerk), aber zumindest der Inhalt ist geschützt.

Praxis: E-Mail Verschlüsselung mittels OpenPGP
Alle TeilnehmerInnen mit Mobilgerät werden bei der Einrichtung der Mailverschlüsselung unterstützt. Es besteht ausführlich Gelegenheit zum Ausprobieren, Rumspielen, Fluchen weil nix geht, und Fragenstellen. Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten!

InteressentInnen an der Mailverschlüsselung sollten nach Möglichkeit ihre Geräte vorher klarmachen, damit es den Abend etwas schneller geht.
Die Grundlage ist immer das Verschlüsselungsprogramm GNU Privacy Guard. Bei Linux und BSD ist GnuPG meist in der Distribution eingeschlossen oder kann einfach über die Paketverwaltung eingerichtet werden. Die Apple Jünger brauchen für OS X die GPGtools und für iOS die App oPenGP, die Windows-NutzerInnen Gpg4Win oder als Alternative GnuPT. Für Mobilgeräte mit Replicant, CyanogenMod oder Android gibt es die App APG.
Für die E-Mail Anwendung ist die Kombi aus dem Mail-Client Thunderbird und dem AddOn Enigmail bewährt und davon haben wir Cryptos die meiste Ahnung. Für den Client MS Outlook gibt es das Privacy Plugin oder gpg4o.
Wer direkt im Chrome oder Firefox mittels Webmail verschlüsseln möchte, kann das mit dem AddOn Mailvelope tun (für Firefox noch beta, inkompatibel mit Debian/Iceweasel). Mailvelope hat die JavaScript-basierte PGP-Version OpenPGP.js mit an Bord. Das reicht für die Ver/-Entschlüsselung von Textmails, aber für Anhänge braucht man weiterhin eine separate GnuPG Version.
Für die Androiden gibt es die Mail-Clients K-9 und R2Mail2 (noch Beta), für iOS den Client iPGmail.

Kontakt: an.to_n-73 adt riseup dodt net

Das gezeigte Material:

Kurzfilm The NSA and surveillance ... made simple (The Guardian, auf englisch)
Kurzfilm Was Facebook über Dich weiss (ARD)
Interaktive Animation Your digital trail (Feilding Cage, The Guardian, auf englisch)
Gut verständliche Infoseite für Einsteiger: Me & My Shadow (auf englisch)
Folien: Verfolger abhängen beim Netzbrausen
Folien: Einführung in PGP/GPG Mailverschlüsselung

Links zum Weiterlesesen:
Das Original: CryptoParty Handbook (auf englisch)
Das Privacy-Handbuch. (auf deutsch) Von cane, einem der Macher vom JonDoFox

Oktober 2013: CryptoParty meets Elevate

Die vierte CryptoParty in Graz fand im Zuge des Elevate Festival 2013 am 27. Oktober statt:

Programm:

  • Begrüßung, Was sind CryptoParties? Was kann Verschlüsselung tun?
  • Gastvortrag von Nadim Kobeissi
  • Workshop 1: Einführung in E-Mail Verschlüsselung mit GPG
  • Workshop 2: mobile Sicherheit, erste Schritte zum sicheren Umgang

Für die Workshops galt: BRING YOUR OWN NOTEBOOK/SMARTPHONE!

Diese Themen richteten sich besonders an EinsteigerInnen, da wir glauben, dass jeder Mensch seine Privatsphäre schützen können soll. Wir sind daher versucht, die Erklärungen interaktiv zu gestalten, und euch direkt an euren Geräten bei der Einrichtung und den ersten Schritten in Sachen Verschlüsselung zu unterstützen.

Neben den immer wieder spannenden Diskussionen und Gesprächen zwischen AnwenderInnen, ExpertInnen und Fortgeschrittenen gibt es aber auch noch was für die erfahreneren unter euch:

Keysigning: Im Anschluss an den ersten Workshop wird es eine kleine GPG-Keysigning-Party[4] geben. Anmeldung mit Key-ID an crypto[AT]2904.cc erbeten (aber nicht notwendig).

CACert-Assurance: Des weiteren sind vermutlich die ganze Zeit mindestens zwei CACert-Assurer anwesend. Anmeldung an crypto[AT]2904.cc erbeten (aber nicht notwendig).

Elevate Speaker: Außerdem tummeln sich im Rahmen des OpenElevate auch einige SpeakerInnen des Elevate Diskurs-Programms auf und um die CryptoParty. Beispielsweise der Anti-Zensur-Aktivist Griffin Boyce.

See you! And: please spread the word. :-)

September 2013: CryptoParty Graz #3

Die dritte CryptoParty Graz fand (ausnahmsweise outdoor) am "Freiheit statt Angst" Aktionstag am 7. September (ab 14:30) statt.

Mai 2013: CryptoParty Graz #2

Die zweite CryptoParty Graz findet am 25. Mai um 16:30 im Spektral Graz (Lendkai 45) statt. Der Eintritt ist wie immer frei.

Der Schwerpunkt wird auf der Befreiung von digitaler Kommunikation liegen. Statt finden wird ein Vortrag zu digitaler Kommunikation im 21. Jahrhundert so wie ein weiterer Vortrag zum Freedombox Projekt. Außerdem werden wir mit allen Teilnehmenden über Tools diskutieren, mit denen man die alltägliche Kommunikation sicher und unabhängig bewältigen kann,

Programm:

  • Eröffnung: ›› Slides (.pdf)
  • Vortrag: Kommunikation im 21. Jahrhundert
  • Vortrag: Das FreedomBox Projekt ›› Slides (.pdf)
  • Diskussion: (sichere) Kommunikation im Internet?
  • diverse Workshops & Keysigning

Der Twitter-Hashtag ist #cpg2.

Bei Fragen schreib uns einfach eine Mail (crypto[AT]2904.cc) oder einen Tweet (@CryptoPartyGraz). ;-)

April 2013: Keysigning

Im April findet zwar keine CryptoParty statt, für Interessierte in Sachen sicherer Kommunikation im Internet gibt es jedoch einen Termin-Tipp: die Grazer LinuxTage! Dort gibt's nämlich eine von uns organisierte Keysigning-Party:

Eine Keysigning-Party ist ein Treffen von Leuten, die für E-Mail-Verschlüsselungs das PGP-System nach dem OpenPGP-Standard verwenden, mit der Absicht, die Schlüssel dieser Leute gegenseitig zu signieren. Keysigning-Partys dienen dem Zweck, das Web-of-Trust zu einem größeren Grad auszudehnen.

Sie bieten ebenfalls großartige Möglichkeiten, die politischen und sozialen Fragen rund um starke Kryptographie, individuelle Freiheiten, individuelle Souveränität und sogar zur Implementierung von Verschlüsselungstechnologien oder vielleicht über zukünfige Arbeit an freier Verschlüsselungs-Software zu diskutieren.

Auf den Grazer Linuxtagen am 20. April findet um 18:30 eine solche Keysigning-Party statt. Mehr Infos so wie Anmeldung unter linuxtage.at/keysigning

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos! ;-)

Außerdem findet dort um 11:00 ein Vortrag zu GnuPG statt. Für Interessierte gibt es des weiten um 13:00 einen Vortrag über GnuPG auf Smartcards.

März 2013: Die Premiere

Die erste CryptoParty Graz fand am Samstag, 16. März 2013 im Spektral Graz (Lendkai 45) statt.

Statt fanden zwei kurze Vorträge und ein lockerer Workshop zum Thema E-Mail Verschlüsselung so wie einige spannende Diskussionen und eine gehörige Portion gemütliche Party. ;-)

Es gibt einen Ö1 Beitrag darüber.

Der Twitter-Hashtag war #cpg1.

Ablauf

  • Einlass: 16:30h
  • Begrüßung (Chris, Stefan, Marc)
  • Einstiegsvortrag: Warum überhaupt verschlüsseln? (Alex)
  • How To: Emails verschlüsseln mit GnuPG (Lukas)
  • Offener Teil: Ihr bestimmt danach wie es weitergeht! Wo habt ihr Probleme? Was wollt ihr wissen? Wir werden versuchen euch dann bei euren konkreten Fragestellungen zu helfen. (Nehmt eure Laptops mit!)

Zur Dokumentation der 1. CryptoParty Graz

Flyer/Plakate

Cryptoparty Graz (März 2013)

CryptoPartyGraz Logo
.png

graz/archiv.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/18 16:27 von murdelta